Willi und Elli Schünemann setzten 1965 den Grundstein für ein erfolgreiches Familienunternehmen, dass sich bis heute - mit viel Know-how und viel Einsatz - zu einem der führenden Betriebe für Nutzfahrzeuge auch über die Grenzen der Region etabliert hat.

Nicht nur unser Fahrzeugangebot hat sich dabei kontinuierlich vergrößert und weiterentwickelt. Auch wir selbst haben in den letzten fünf Jahrzenten immer wieder wegweisende Entwicklungen angestoßen und miterlebt. So haben wir 1994 im großen Maßstab in den Nutzfahrzeugstandort Höxter investiert und dort vor den Toren der Stadt einen großzügigen Neubau errichtet. Modernste Werkstattausrüstung, Diagnosehalle, Kranbahn sowie ein Rahmenrichtfeld wurden bei diesem Projekt gelich mit eingeplant. Auf rund 22.500 Quadratmetern Gesamtfläche bieten wir unseren Kunden einen Servicebetrieb der Moderne. Auch der Hauptsitz in Holzminden wurde an die stets wachsenden Anforderungen angepasst und neue Entwicklungen intergriert. Eine 2008 neu gebaute Prüfhalle mit zwei Diagnosestraßen und zwei Prüfständen rundet das umfangreiche Angebot ab. Heute wird das Unternehmen mit rund 85 Mitarbeitern von Tochter Heike Bartels-Schünemann und Schwiegersohn Claus-Peter Lüth geleitet, sowie Enkel André Bartels, der als Betriebsleiter in Höxter tätig ist. Jahrzentelange Erfahrung durch unsere langjährig spezialisierten Mitarbeiter, neueste Fahrzeug- und Diagnosetechnik sowie die Ausbildung von jungen Azubis , machen uns zu einem schlagkräftigen Partner im harten Arbeitsalltag. Unsere Kunden wissen, dass sie sich in jeder Lage auf SCHÜNEMANN verlassen können. Wir stehen für unsere Kunden jederzeit bereit.

 

Auf eine lange und erfolgreiche Partnerschaft,

Ihre Familie Schünemann